I. Verbindungshufeisen
Das Verbindungshufeisen wird wie gewohnt geformt und an den Huf angepasst. Es stabilisiert den Huf und ermöglicht es, sehr einfach die Segmente anzubringen und zu wechseln. Es ist so konstruiert, dass es im Bereich der Aufzüge einen Freiraum ausspart. Der Huf gerät dadurch nicht mehr unter Spannung.
 
So vermeiden Sie schädigende Quetschungen der Hufwand und des Hufbeins, die beim Anpassen der Aufzüge auftreten können.
Zum Schutz des Sohlenhorns und der darunter liegenden Sohlenlederhaut, ist bereits eine Abdachung am inneren Rand des Verbindungshufeisens angebracht.
 
Die Dämpfungs-Segmente schützen das Verbindungshufeisen vor Verschleiß. Sie können es deshalb in der Regel über mehrere Beschlagperioden verwenden, was die Gesamtkosten deutlich verringert. Wir verwenden für unsere Verbindungshufeisen ausschließlich hochwertigen Stahl oder Aluminium.
 
Zurück zur Übersicht